Geschäftskunden


Einfach elektrisch. Ladeinfrastruktur für Geschäftskunden

Bäckermeister Grobe GmbH & Co. KG

Grobe_Team

Gemütlich Frühstücken und dabei das Auto ganz nebenbei umweltfreundlich auftanken: Das macht die neue Kooperation der Bäckermeister Grobe mit der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) möglich. Ab sofort steht für Gäste des Bäckermeister Grobe-Stammhauses an der Oesterstraße 119 eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge mit zwei Ladepunkten zum Tanken bereit.

  • Jeweils 22 kW Leistung bieten die beiden neuen Ladepunkte. Die Ausgangsleistung reicht aus, um bspw. einen BMW i3 in ein bis anderthalb Stunden komplett von Null auf 100 Prozent zu laden
  • Der Tankvorgang kann mit einer RFID-Karte durchgeführt werden
  • DEW21 hat die Ladesäule im Auftrag von Bäckermeister Grobe beschafft, installiert und übernimmt auch den Betrieb

Flughafen Dortmund GmbH

Der Dortmund Airport setzt bei einem Teil seiner Fahrzeugflotte ebenfalls auf Elektromobilität. Die notwendige Infrastruktur hat DEW21 vor Ort aufgebaut – von der Beratung und Beschaffung über die Installation und Inbetriebnahme bis hin zur Einweisung des Personals.

  • Private Ladeinfrastruktur für den Fuhrpark des Airport21
  • Versorgung von zwei Fahrzeugen mit jeweils 22 kW Ausgangsleistung
  • Zugänglichkeit per Schlüsselschalter
  • Erhöhter Schlagfestigkeitsgrad IK10 (Schutz gegen Vandalismus)
  • Vollumfänglich vorinstallierte Schutztechnik

Flughafen Dortmund GmbH